Parlamentariertreffen Presseschau

Europäische sozialdemokratische Abgeordnete gegen Steuerhinterziehung

Das französische Magazin L'Obs berichtet über die Pariser Konferenz


© Avij


Das französische Magazin L’Obs veröffentlichte am 8. April 2016 einen Artikel über die Parlamentarierkonferenz, die vom 7.-8.April 2016 in Paris stattfand.


Die Veranstaltung hatte zum Ziel, 25 sozialdemokratische und progressive Abgeordnete europäischer Abgeordnetenhäuser sowie des Europäischen Parlaments für ein zweites Treffen zusammenzubringen, nachdem ihre erste Zusammenkunft bereits im Oktober 2015 in Berlin stattgefunden hatte. Die Abgeordneten diskutierten insbesondere die aktuellen Herausforderungen, mit welchen sich Europa konfrontiert sieht. Der Artikel hebt hervor, dass die Abgeordneten ihre Debatten auf steuer- und haushaltspolitische Fragestellungen konzentrierten.

“Die europäische Agenda wurde zu lange von einer neoliberalen Denkweise dominiert. Mit Sicherheit bedarf es gewisser Reformen, um uns anzupassen (…). Jedoch müssen diese drei Ziele berücksichtigen: wie Wachstum gesteigert werden kann, die Schaffung nachhaltiger Sozialsysteme sowie die Reduzierung sozialer Ungleichheiten”, erklärt Maria Joao Rodrigues, die für das Europäische Parlament eine progressive Strukturreformagenda ausgearbeitet hat.


Der Originalartikel ist unter diesem Link abrufbar (auf Französisch).