Interview Bildung Freiheit Ungarn

Gefährdung der Bildungsfreiheit in Ungarn

Massive Einschränkungen in die Bildungsfreiheit prägen derzeit das Hochschulwesen in Ungarn: ein Interview mit dem Abgeordneten Bertalan Tóth1. September 2017
"Library"(CC BY-NC 2.0) by Stewart Butterfield

Bertalan Tóth, Fraktionsvorsitzender der Sozialistischen Partei in Ungarn (MSzP), beantwortet die Fragen von #ProgressiveEurope zu den Eingriffen in die Bildungsfreiheit in Ungarn. Er ist der Meinung, dass die Änderungen des Hochschulgesetzes ein Ausdruck der Kontrollsucht der ungarischen Regierung sind – auf nationaler, wie auf internationaler Ebene.

Interview Wahlen Fraktionen

Frankreich unter Emmanuel Macron: Eine Herausforderung für die Sozialisten

Olivier Faure, Vorsitzender der Gruppe Nouvelle Gauche, zur ersten Phase der fünfzehnten Legislaturperiode16. Oktober 2017
Parti Socialiste - Mathieu Delmestre / Solfé communication

Nur ein Jahr nach Gründung der Bewegung En Marche! hat die von Emmanuel Macron angeführte Partei mühelos den Elysée-Palast erobert und eine klare Mehrheit in der Assemblée Nationale errungen. Olivier Faure, Präsident der Fraktion Nouvelle Gauche, analysiert die von der LREM herbeigeführten Transformationen der französischen Politlandschaft, die auf einem Verständnis sozialliberaler Politik fußen, das sich von traditionellen partei-ideologischen Differenzen emanzipiert.

Interview Populismus Demokratie

Haltung statt Populismus – Wie stärken wir die Demokratie?

Interview mit Thomas Oppermann20. Juli 2017 | Thomas Oppermann
strassenstriche.net

In unserem Interview spricht Thomas Oppermann über die Ursachen von und den Umgang mit Populismus. Der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion fordert eine Streitkultur für Deutschland und einen Staat, der sich um die Belange seiner Bürger kümmert. Dabei geht es um soziale Ungerechtigkeit und Unsicherheit, um eine Legitimationskrise der Demokratie, eine Abgrenzung ohne Ausgrenzung, aber auch um positive Entwicklungen.

Meinungen Italien Populismus

Wie dem populistischen Unwetter zu entkommen ist

Die Rolle der europäischen Progressiven im Kampf gegen Populismus17. Juli 2017 | Anna Ascani
Mario De Carli

Anna Ascani, Abgeordnete des italienischen Parlamentes und Mitglied der Demokratischen Partei, geht dem augenscheinlichen Siegeszug des Populismus, der in Italien durch die Fünf-Sterne-Bewegung (Movimento 5 Stelle – M5S) verkörpert wird, auf den Grund. Im Kampf gegen rückwärtsgewandtes Denken und für eine Versöhnung der Bürger mit der Politik, plädiert sie für progressive Ideen.

MEINUNGEN EUROPA PORTUGAL

Portugals Weg aus der Krise

Ein Debattenbeitrag von Maria João Rodrigues21. Juni 2017
pedrosimoes7

Während der Eurokrise war Portugal eines der am stärksten betroffenen Länder. Seit 2015 befindet sich Portugal allerdings wieder im Aufschwung. In diesem Beitrag stellt Maria João Rodrigues ihre Erwartungen an die Zukunft von Portugal und Europa vor.

Meinungen Sicherheit Immigration

Eine bürgernahe Agenda als Schlüssel zu Europas Zukunft

Arbeitsplätze, Sicherheit und Integration: die drei Schlüssel zum Erfolg des europäischen Projektes - ein Debattenbeitrag von Laura Garavini1. Juni 2017 | Laura Garavini
© European Union 2013 - European Parliament

Laura Garavini, Mitglied des Fraktionsvorstandes der Demokratischen Partei im italienischen Parlament, erläutert bei #ProgressiveEurope wie Sicherheit, Arbeitsplätze und ein offenes Ohr für Sorgen den Schlüssel zu Europas Zukunft sein können.

Meinungen Europa

Europa braucht mehr Solidarität

Ein Debattenbeitrag von Jakob von Weizsäcker13. April 2017
"European Union Quarter in Brussels" (CC BY 2.0) by leonyaakov

Wenn das europäische Wirtschafts- und Sozialmodell wieder hellere Zeiten erleben soll, benötigen wir drei Zutaten: mehr Zentralisierung, mehr Wettbewerb und mehr Vertrauen untereinander. Auf dieser Basis könnten neue Instrumente der Solidarität entstehen – wie etwa eine europäische Arbeitslosenrückversicherung

Meinungen Jugend

“Youth Declaration”: Ein umfangreicher Plan zur Förderung der europäischen Jugend

Europäische Sozialdemokrat*innen und Sozialist*innen verabschieden die “Youth Declaration”29. März 2017
Gilles Francios

Europäische linke Kräfte verabschieden ein neues umfangreiches Positionspapier zur Förderung der Jugend. Dies soll die Mobilität junger Menschen steigern sowie ihren Zugang zu Arbeit, Kultur und Bildung verbessern durch einige konkrete Vorschläge wie den “European Mobility Pass”.

Konferenzen Soziales Europa

60 Jahre auf dem Weg: Europa als Sozialgemeinschaft

Konferenz in Berlin über ein soziales Europa als Antwort auf wachsende Ungleichheit und immer stärker werdenden Nationalismus in der EU16. Februar 2017 | Berlin | Axel Schäfer
"Bundestag" by martingerz2

Die SPD-Bundestagsfraktion lädt am 16. Februar 2017 zur Konferenz “60 Jahre auf dem Weg: Europa als Sozialgemeinschaft.” Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht der Austausch über ein stärkeres, gerechteres und nicht zuletzt sozialeres Europa.

Meinungen Migration Ungarn

Bewältigung der Flüchtlingsskrise: Progressive Sicht aus Ungarn

Sozialistische Parlamentarier präsentieren ihr Positionspapier “Responsibility & Security”20. Januar 2017
Foto: Stephen Ryan (CC BY-NC-ND 2.0)

Nachdem im Spätsommer 2015 die Migration nach und durch Ungarn ihren Höhepunkt erreichte, die zum von der populistischen Regierung verantworteten Bau des Zaunes an der südlichen Grenze führte, veröffentlichte die Fraktion der ungarischen Sozialistischen Partei (MSZP) ein Jahr später ein Positionspapier mit weitreichenden Forderungen, um nicht weniger als eine Kehrtwende in der Migrationspolitik in Gang zu setzen.