Interview Digitale Wirtschaft Steuern

Besteuerung der digitalen Wirtschaft

Wie umgehen mit GAFA? Eine Interview mit dem EU-Abgeordneten Paul Tang16. Oktober 2017 | Paul Tang

Solange die EU die veralteten internationalen Körperschaftssteuerregeln, die auf die Zeit der stationären Industrie zurückzuführen sind, nicht an die Zeit der digitalen Wirtschaft anpasst, verlieren die EU-Länder weiterhin wertvolle Steuereinnahmen in Milliardenhöhe. Paul Tang, Mitglied des Ausschusses für Wirtschaft und Währung im EU-Parlament, beantwortet die Fragen von #ProgressiveEurope zur Besteuerung der digitalen Riesen.

Meinungen Eurozone Haushalt

Die gefährliche Illusion der Selbstheilung

Vorschläge für eine europäische Wirtschafts- und Sozialpolitik21. August 2017 | Jakob von Weizsäcker und Jeromin Zettelmeyer
"500 Euros" (Public Domain) by [email protected]

Von wieder besseren Wirtschaftsdaten sollten wir uns nicht einlullen lassen: Die Zukunft der Eurozone ist nicht gesichert. Was jetzt getan werden muss, um die nächste Krise abzuwenden. Ein Beitrag von Jakob von Weizsäcker und Jeromin Zettelmeyer.

Meinungen Europa

Europa braucht mehr Solidarität

Ein Debattenbeitrag von Jakob von Weizsäcker13. April 2017
"European Union Quarter in Brussels" (CC BY 2.0) by leonyaakov

Wenn das europäische Wirtschafts- und Sozialmodell wieder hellere Zeiten erleben soll, benötigen wir drei Zutaten: mehr Zentralisierung, mehr Wettbewerb und mehr Vertrauen untereinander. Auf dieser Basis könnten neue Instrumente der Solidarität entstehen – wie etwa eine europäische Arbeitslosenrückversicherung

Meinungen Handel

Regulierung als Chance

Ein Debattenbeitrag von Carsten Schneider5. April 2017 | Carsten Schneider
Timothy Krause

Die wirtschaftspolitischen Vorstellungen einiger PolitikerInnen sind Nährboden für die nächste Krise. Deutschland muss als G20-Vorsitzender dagegen halten.

Meinungen Haushalt Portugal

Der Portugiesische Haushaltsentwurf 2017: Ein weiterer Schritt in Richtung Konsolidierung

Eine Analyse von João Paulo Correia15. November 2016 | MP João Paulo Correia
"Portugal" (CC BY-SA 2.0) by chilangoco

In diesem kompakten Überblick beschreibt João Paulo Correia die Ausgangssituation der jetzigen portugiesischen Regierung und stellt die zentralen Zielsetzungen für das Jahr 2017 heraus. Der ehrgeizige Haushaltsentwurf zielt darauf ab, finanzielle Konsolidierung, Wachstum und Beschäftigung stärkende Maßnahmen mit Verbesserungen bei Renten und Sozialer Sicherung zu vereinbaren.

Meinungen

Bleiben und reformieren

Ein Gastbeitrag von Bruno Le Roux & Thomas Oppermann22. Juni 2016 | Bruno Le Roux & Thomas Oppermann
© nito

Kurz vor dem Referendum über den Verbleib Großbritanniens in der Europäischen Union haben sich die Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion und der “groupe socialiste, écologiste et républicain” der französischen Nationalversammlung zusammengeschlossen, um ihre Vorschläge zur Bewältigung der aktuellen Krise der EU vorzustellen. Mit Blick auf die Möglichkeit eines Sieges des Brexit-Lagers unterstützen Thomas Oppermann und Bruno Le Roux eine Annäherung der Mitgliedstaaten und eine engere Kooperation zur Umsetzung neuer Reformen, insbesondere zwischen Frankreich und Deutschland.